previous arrow
next arrow
Slider

Defibrillator am Sportplatz installiert

Dem Aufruf zur Unterstützung des JSV Ettringen zur Beschaffung eines Defibrillators waren einige Unternehmen und Personen gefolgt. So konnte der Verein einen weiteren Schritt zur Verbesserung der Versorgung in einem Notfall am Sportplatz sicherstellen. „Wir freuen uns sehr, dass wir auf eine breite Unterstützung in der Region zurückgreifen und dieses Projekt umsetzen konnten. Wir möchten für den Fall der Fälle gerüstet sein“,  so der 1. Vorsitzende Dieter Schäfer. Der Verein bedankt sich bei der Volksbank RheinAhrEifel e.G., der KSK Mayen, Ralf Dietz, Lothar Thünker und einem weiteren Spender für die großzügige Unterstützung. NBS Nico Syré sorgte für eine fachgerechte Installation und unterwies die ersten Personen in der Nutzung des Geräts.