previous arrow
next arrow
Slider

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des JSV Ettringen e. V.

Ettringen. Markus Giel konnte 10 Mitglieder zur kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung begrüßen. In seinem Bericht verwies er auf die Unterstützung des Vereins an Kirmes und die Anschaffung von Winterjacken für die Herrenmannschaften. Der Verein hat sich seit 2017 gut entwickelt, lediglich die Mitgliederanzahl könnte, in Anbetracht des Mitgliedsbeitrags in Höhe von 10 € jährlich, doch etwas höher sein.  Derzeit verfügt der Verein über 26 Mitglieder.

Zum Kassenbericht, vorgetragen durch Martin Winninger, gab es keine Fragen. Irina Schiller hatte die Kasse im Vorfeld geprüft und eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Der Vorstand wurde im Anschluss einstimmig entlastet.

Turnusgemäß standen nun erstmals Neuwahlen an. Die Wahlen ergaben eine Wiederwahl der bisherigen Ehrenämter.

1. Vorsitzender: Markus Giel

1. Schriftführer: Willi Monreal

1. Kassierer: Martin Winninger

Als Kassenprüferin wurde Irina Schiller gewählt

 

Unter Punkt Verschiedenes wurde die weitere Unterstützung des Hauptvereins besprochen. Da der Hauptverein eine Anschaffung von Jugendtoren für das Kunstrasenfeld plant, wurde seitens der Mitgliederversammlung einstimmig eine Unterstützung des Projektes beschlossen.

 

Der Verein wünscht sich mehr Mitglieder und bittet dabei auch um Unterstützung aus der Bevölkerung. „Die Mittel gehen 1:1 an Projekte des Hauptvereins. Es wäre schön, wenn sich mehr Personen für diese gute Sache finden könnten“, schließt der Vorsitzende Markus Giel die Versammlung ab. Wer also Interesse an eine Mitgliedschaft hat, kann sich gerne bei einer der oben genannten Personen melden.