previous arrow
next arrow
Slider

Mike Großkopf und Sebastian Groß übernehmen die SG Ettringen II

Ettringen. Marco Beicht, derzeitiger Trainer der SG Ettringen/ St. Johann II hatte den Verantwortlichen vor einigen Wochen mitgeteilt, dass er ab Sommer der Mannschaft nur noch als Spieler zur Verfügung stehen kann. Gleichzeitig hatte Mike Großkopf intern verlauten lassen, dass er gerne wieder als Trainer arbeiten möchte. So lag die Lösung auf der Hand und die Vorstände des FC St. Johann und des JSV Ettringen waren sich einig, dass sie mit Mike Großkopf eine hervorragende Besetzung für die Positionen des Trainers gefunden hatten. Darüber hinaus wird Großkopf von Sebastian Groß, derzeitiger Spieler der 1. Mannschaft, als Co-Trainer unterstützt werden. Groß wird der 2. Mannschaft ebenso als Spieler zur Verfügung stehen. „Mit Mike und Sebastian haben wir die Ideallösung für die 2. Mannschaft gefunden“, erläutert der 1. Vorsitzende des FC St. Johann, Michael Stephani. „Die beiden treten eine würdige Nachfolge von Marco Beicht an, dem wir gleichzeitig für seine hervorragende Arbeit danken möchten, denn nicht zuletzt hat er die Mannschaft als Spieler und Trainer sehr gut entwickelt und diese auch im letzten Jahr zum Aufstieg geführt“, führt der 1. Vorsitzende des JSV Ettringen, Dieter Schäfer, aus. Bis zum Ablauf der Saison werden Marco Beicht und sein Team alles geben, um in der C-Klasse den Klassenerhalt so früh als möglich sicherzustellen und eine gute Platzierung zu erreichen. Die Mannschaft hat bereits signalisiert, dass sie sich auch auf das neue Trainerteam freut und ebenso mitgeteilt, dass sie fast komplett weiterspielen werden. „Wir freuen uns riesig auf die neue Aufgabe und haben bis zum Sommer genügend Zeit uns darauf vorzubereiten“, so das zukünftige Trainerteam Großkopf und Groß unisono. Die Vorstände der SG Ettringen/ St. Johann wünschen den Trainern viel Erfolg bei der Wahrnehmung ihrer zukünftigen Aufgaben.  

v. l. Mike Großkopf, Michael Stephani, Sebastian Groß